Neuer Medienraum der IGB Gottfried-Kinkel

Neu gestaltet präsentiert sich jetzt der Medien- und Arbeitsraum der Inklusiven Ganztägigen Bildungseinrichtung Gottfried-Kinkel in den ehemaligen Räumlichkeiten der Übermittags- betreuung.

Neben den frisch eingerichteten PC-Arbeitsplätzen steht das neu angeschaffte interaktive whiteboard im Zentrum des Raumes. Dessen Anschaffung wurde durch das Kinderwerk Baronsky als Träger der Einrichtung ermöglicht und bietet den Kindern vielfältige Angebote im Bereich der Medienerziehung.

Zur Zeit können die 3.- und 4.-Klässler zwei Mal in der Woche dort das Internetcafe besuchen. Hier werden den Kindern wesentliche Kompetenzen im Umgang mit dem PC, aber auch mit dem Internet vermittelt. Nur unter fachlicher Aufsicht können die Kinder die PCs nutzen; sie erhalten eine Einführung in den Umgang mit dem worldwideweb und wichtige Hinweise zum Thema Sicherheit.

Weitere Angebote sind in Planung. Darüber hinaus wird der Raum für die Teambesprechungen der MitarbeiterInnen des Kinderwerks und für Lehrerkonferenzen genutzt.