Besuch vom Osterhasen

Bei herrlichem Sonnenschein startete am 15. April 2019 die Ferienbetreuung des Kinderwerks Baronsky.

Wie in jedem Jahr standen zahlreiche Aktionen auf dem Programm. Dabei wurde großer Wert auf ein abwechslungsreiches Angebot aus Bewegung und Kreativität gelegt.

Wie immer waren die unteren Räume im C-Gebäude und der Schulhof ab 8.00 Uhr geöffnet und standen zum gemütlichen ‚In den Tag kommen‘, Spielen oder Relaxen zur Verfügung. Erstmalig waren auch Atelier und Turnhalle bereits ab 8.00 Uhr geöffnet. Beide Räume wurden gleich zu Anfang stark von bastel- und bewegungswilligen Kindern bestürmt.

Das Frühstück konnte – dies war eine weitere Neuerung – in einem eigens hergerichteten Essbereich in der Eingangshalle eingenommen werden, der sich zu einem beliebten Treffpunkt am Morgen entwickelte. Das Mittagessen wurde wie gewohnt in der Kantine serviert.

 

Zu den vielfältigen Angeboten an den vier Ferientagen gehörten Frühsport sowie Ball- und Geschicklichkeitsspiele in der Turnhalle, Basteleien von Perlentieren und Osterblumen, das Herstellen und Anmalen von Gipseiern sowie weitere Angebote im Atelier und im Bauraum.

 

 

Auf dem Schulhof konnte unter Aufsicht mit Inlinern gefahren werden. Auch ein Parcours für Roller-, Fahrrad- und besonders geschickte Inline-Künstler wurde errichtet. Im Park wurde eine Slackline zum Balancieren befestigt.

Wie bereits in den vergangenen Jahren gab es eine Kooperation mit dem TUS Oberkassel, der in der Oberen Turnhalle verschiedene sportliche Aktionen anbot.

Darüber hinaus konnten Kinder Waffeln backen; sie haben in der Eingangshalle ein Waffel-Café mit eigener Speisekarte und Bedienung eröffnet.

Ein besonderes Highlight war das Herstellen und Ausschmücken von eigenen Lutschern.

An einem Tag war das Huhn Caramella zu Gast und die Kinder konnten in seinem Beisein Ostereier färben. In einem Vogelkino wurden Filme über Brut und Aufzucht von Vögeln gezeigt, zudem gab es eine Vogel-Info-Ecke und die Möglichkeit, Vögel im Schulgarten und Bürgerpark zu beobachten.

Am Donnerstag, dem letzten Betreuungstag, gab es zum Mittagessen Hamburger zum Selbermachen. Dieses Essen wurde von den Kindern im Vorfeld gewünscht und kam erwartungsgemäß wieder sehr gut an.

Als Überraschung kam dann nach dem Mittagessen der Osterhase zu Besuch, und zum Abschied durften die Kinder eine kleine Osternascherei mit nach Hause nehmen.

Die Angebote des Kinderwerks Baronsky in einer Mischung aus Altbewährtem und einigen Neuheiten kamen bei den Kindern sehr gut an und trugen zu einer rundum gelungenen Ferienbetreuung bei.